Selbstbestimmt wohnen in Oldentrup

Selbstbestimmt wohnen in Oldentrup

Immer mehr mit Leben füllt sich die Wohnanlage des Bielefelder Modells, die von der BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen an der Lüneburger Straße in Oldentrup errichtet worden ist. In zwei Gebäudeteilen unweit des Oldentruper Parks stehen insgesamt 44 barrierefreie Wohnungen zur Verfügung, drei davon sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Bereits zum 1. November 2019 sind die zwölf Wohnungen in dem kleineren Baukörper an der Lüneburger Straße 82 bezogen worden.

Wir sind weiter für Sie da! -Persönliche Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung-

Wir sind weiter für Sie da! -Persönliche Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung-

Ab heute, den 18. Mai 2020 sind wir auch persönlich wieder für Sie da. Aber nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung!

Wir bitten Sie, Anliegen, für die kein persönlicher Termin erforderlich ist, weiterhin per Telefon oder E-Mail zu erledigen.

Auch bei uns im Hause gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln, sowie die Maskenpflicht. Bitte berücksichtigen Sie das, wenn sie nach erfolgter Terminabsprache zu uns kommen.

Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

BGW startetet Neubauvorhaben in Altenhagen -62 Wohnungen entstehen an der Brockeiche

BGW startetet Neubauvorhaben in Altenhagen -62 Wohnungen entstehen an der Brockeiche

62 Wohnungen errichtet die BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen an der Brockeiche in Altenhagen. In vier Baukörpern, die um einen Innenhof gruppiert sind, entstehen als Bielefelder Modell 62 barrierefreie Wohnungen – davon zwei rollstuhlgerechte Wohnungen – die für Singles, Paare und Familien geeignet sind. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen.

Informationen und Hilfe zu Corona

Informationen und Hilfe zu Corona

Das Coronavirus verbreitet sich leider auch in Bielefeld und zwingt uns zur Eindämmung weiterer Infektionen, einen Mindestabstand zu unseren Mitmenschen und Nachbarn einzuhalten. Trotzdem soll der physische Abstand nicht bedeuten, den persönlichen Kontakt zu verlieren und womöglich ganz auf den Austausch mit anderen Menschen verzichten zu müssen. Für die nächste Zeit heißt es einfach, neue (Kontakt-)Wege zu gehen und die Dinge des Alltags ein wenig anders zu organisieren.

Sofagespräche im Quartier

Sofagespräche im Quartier

Musik und Gespräch am 30.01.2020 um 18:30 Uhr im JazzClub Schildesche in der Beckhausstr. 72. Diesmal mit Holger Roggemann und Dirk Syluter, sowie Musik von Carla & Leo.
U.a. geht es um die Musik als ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, um die Förderung von Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne, aber auch um den unermüdlichen Einsatz für einen lebendigen Stadtteil.
Carla Josupeit und Leonardo de Oliveira Brinkhoff spielen an dem Abend akustische Pop Cover mit eigenen Arrangements sowie einige selbstgeschriebene Lieder.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und eine rege Teilnahme an der Diskussionsrunde!